Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Skipper-Treff.de - das Forum für Wassersport

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.284 mal aufgerufen
 Technik, die begeistert!
Lapschi Offline

Chiefmate

Beiträge: 91

15.09.2008 01:43
Stopfbuchse antworten

Hallo an alle, wer hat Erfahrung mit der neuen Generation von Stopfbuchsen?
Gummimuffe und fertig, ohne Wartung jahrelang in Betrieb?
Umrüsten möglich?
Gruß Lapschi

Skipper bobo Offline

Moses

Beiträge: 8

18.09.2008 22:40
#2 RE: Stopfbuchse antworten

Ich habe vor etlichen Jahren meine komplette Propelleranlage erneuert, Dabei ist auch eine Gummibuchse von Volvo zur oberen Abdichtung des Stevenrohrs zum Einsatz gekommen. Bis zum heutigen Zeitpunkt habe ich keine Probleme mit Undichtigkeiten.Ohne Wartung ist nicht:Du must laut Betriebsanweisung beim zu Wasser gehen die Luft entweichen lassen (einfach die Buchse ein wenig zusammendrücken)und ein bisschen Fett welches mit geliefert wird um den Bund schmieren.Man sollte auch regelmäßig einen Blick auf das Teil im Betrieb werfen.Es gibt keine Nachstellmöglichkeit, und die Wassertropfen wie bei der Stopfbuchse fallen auch weg.
Ja, und dann gibt es noch die sogenannten Gleitringdichtungen. Von Sportfreunden die selbige haben, weis ich das auch das gut funktioniert.Diese Dichtungen brauchen beim Einbau aber mehr Platz (Länge).Eine Umrüstung ist für beide möglich, sofern die Welle nicht all zu sehr eingelaufen ist.Die Dinger gibt es in den verschiedensten Durchmessern.Bei älteren eingelaufenen Wellen sollte man lieber die Packung der Stopfbuchse wechseln um keine Überraschungen zu erleben.Soweit so gut.
Grüße aus dem grünen Köpenick Skipper bobo

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de