Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Skipper-Treff.de - das Forum für Wassersport

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 654 mal aufgerufen
 Von, mit und über Charterbootfahrer
Lapschi Offline

Chiefmate

Beiträge: 91

09.09.2008 23:28
Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Sicher hat jeder schon Erlebnisse mit Charterbooten oder deren Besatzung gehabt.
Schreibt doch mal auf, was ihr so erlebt habt.
Vielleicht sind ja nur Vorurteile im Umlauf?
Gruß Lapschi

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.10.2008 18:26
#2 RE: Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Ich bin auch eine charterfahrerin, aber ein Gewissenhafter. Ich selbt halte nichts von lautstarken Crews (meist Charterer,die mangels Training zum Hafenkino werden. Ein Bootskauf ist dann interessant, wenn man wirklich viel Zeit hat. Ich chartere lieber, da ich in der Saison maximal 3 - 4 Wochen unterwegs bin und so auch viel Zeit der Wartung spare.
Ich chartere seit einigen Jahren und fahre auch manchmal eine Ragatta und das besser als viele Bootseigner. Das nur am Rande ein bisschen zum Nachdenken. Die Charterer sind nicht immer die Schlechten.
Wichtig ist, dass sich alle an die Regeln auf See halten, dann sollte es auch zu keinerlei Problemen untereinander kommen. Immerhin ist ja das Ziel Erholung und Urlaub.
Immer eine Hand Breit Wasser unter dem Kiel.
mit besten Grüßen
Barbara

Lapschi Offline

Chiefmate

Beiträge: 91

21.10.2008 01:53
#3 RE: Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Hallo Barbara, gut dein Beitrag, obwohl ich eigentlich nicht werten will.
Ich stand auch schon vor der Frage, ein Boot zu chartern, obwohl ich ein eigenes habe. Nach Irland z.B. könnte ich nicht mit dem eigenen Boot fahren, würde aber gern mal diese Reviere kennen lernen. Es wäre also schön, wenn jeder auf jeden Rücksicht nimmt.
Wie seht ihr eigentlich die Sache mit der Rücksichtnahme, beispielsweise vor oder in der Schleuse?

Master ( Gast )
Beiträge:

04.04.2011 10:44
#4 RE: Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Hi Lapschi,
wir haben immer nur gechartert, ist doch die einfachste Methode. Man kann jedes jahr das neueste und schönste Noot aussuchen. Muss sich nie um die Pfelge kümmern. Wenn ich so sehe, wie die Sonntagsfahrer am Samstag zu ihren Botoen kommen und erst mal putzen und reparieren, dann kann ich nur sagen, nein danke.
ZUr Rücksichtnahme kann man nur sagen, Doofe gibt es natürlich überall.
Am schlimmsten sind diese Male oder Female Parties, da kann es schon vorkommen, dass man an einer gefährlichen Engstelle überholt wird um zuerst in die Schleuse einzufahren und auch sonst muss man sich von "deutschen Charterern" schon einiges anhören.
Ganz Cool sind die Engländer und auch die Polen. Mit den Amis hatten wir wenig Kontakt.
ganz schlimm sind auch diese "Banden" die sich schon zu Hause verabreden und dann über Mobil zusammenfinden, da darf man am Jetty nicht stören, meist haben die auch noch ihren eignen Wimpel!

Lapschi Offline

Chiefmate

Beiträge: 91

04.04.2011 23:13
#5 RE: Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Hallo Master, für mich wäre das nichts. Ich habe ein eigenes kleines Kajütboot und bin damit im Sommer etwa 10 Wochen am Stück unterwegs.
Um das machen zu können, muss ich im Winterhalbjahr einige Wartungsarbeiten durchführen. Je besser ich mich auf die Saison vorbereite, um so weniger Havarien treten im Sommer auf. Mir gefällt das so. Als Mitglied in einem Wassersportverein erlebt man Kameradschaft und Hilfsbereitschaft, da verabredet man sich auch, um fröhliche Stunden zu verbringen.

Genieße das Leben - es könnte dein letztes sein.
(Willi Millowitsch)

Angefügte Bilder:
2010 Treffen.JPG  
Master ( Gast )
Beiträge:

08.04.2011 19:24
#6 RE: Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Hi Lapschi,
verstehe ich, jeder soll auf seine Art happy werden.
Was hast Du denn für ein Boot und welche Maschine?
Als wir in Polen waren, denke ich dass die auch so auf Deine Art glücklich sind. Mir gefiel es dort sehr gut! Natur ist sehr schön und unverfälscht.
Wir wollen halt nun immer etwas mehr Komfort und da muss es schon ein schönes Boot sein. Zuletzt haben wir eine EUROPA 400 gefahren.
Angefangen haben wir auch mit einer Elysian 27.

Lapschi Offline

Chiefmate

Beiträge: 91

08.04.2011 21:31
#7 RE: Erlebnisse mit Charterbootsfahrern antworten

Hi,
ich habe mir vor etwa 15 Jahren ein 8m Kajütboot, Eigenbau nach Holländer-Art in Holland gekauft. Seitdem fahre ich damit jedes Jahr in Urlaub und baue ständig dran rum (immer weiter ausstatten mit neuer Technik). Dadurch habe ich es lieb gewonnen, das Bauen und das Urlauben.
Natur genießen ist in MV noch sehr gut möglich. Übernachten in einer Marina ist sehr selten. Irgendwo mit dem Bug an Land oder einfach nur ankern finde ich schöner.

Genieße das Leben - es könnte dein letztes sein.
(Willi Millowitsch)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de