Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Skipper-Treff.de - das Forum für Wassersport

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen
 Ausland, weltweit
Internetonkel Offline

Matrose

Beiträge: 44

17.07.2007 00:41
Irland antworten

Hab gelesen jemand kennt sich gut in Irland aus. Also Bootcharter, Wasserwege und so weiter.

Das sind doch tolle Informationen, die ich persönlich selbst gern lesen möchte.

Dann mal her

------------------------------------
Internetonkel hilft beim Forumaufbau

seaman Offline

Decksjunge

Beiträge: 24

17.07.2007 18:05
#2 RE: Irland antworten
Hallo,
denke mal, mit dem "Auskennen" auf Irlands Wasserwegen bin ich wohl gemeint.
Dazu müsste ich dann aber einschränkend sagen,mein Erfahrungsschatz bezieht sich lediglich auf 4 Bootschartern 2x1 Woche, sowie 2x2 Wochen auf den irischen Wasserwegen,den "lovely rivers" Shannon und Erne.Gemessen an den Skippern die schon seit über 30 Jahren und länger, "süchtig" jedes Jahr 2-3x dort längere Bootstouren unternehmen,ist das fast unbeleckt.Trotzdem kann ich in loser Reihenfolge gerne über meine Eindrücke,die ich mit drei verschiedenen Booten und unterschiedlichen Fahrtrouten in Irland hatte,gerne berichten.Zum ersten Mal war ich 1987 dort unterwegs.Seitdem lässt mich dieses Gewässer,Land und Leute nicht los.Wenn man dann noch mal auf der Ostsee segeln will,ist Zeit und Geld eindeutig zu knapp.
Irland,seine Flüsse und Seen,die Mentalität der Menschen dort,kann leicht ohne Untertreibung als Weltanschauung betitelt werden.Der Shannon und der Erne ist mehr als nur Wasserwege,man kann sagen sie gehören zu den schönsten Sportbootgebieten Europas,allein schon durch die Abwechslung.Es ist dort keine Berufsschifffahrt mehr und es ist nicht monotones Flußlauf abfahren.Zahlreiche Kanäle,viele bewohnte und unbewohnte Inseln,fast 60 Seen und 6 Schleusen,machen dieses Fahrtgebiet so interessant.Viel unberührte Natur,vielfältige Tier-und Pflanzenwelt,ein Paradies für Angler,viele historische Stätten,von der Bausubstanz beeindruckende Orte und die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung-nicht zu vergessen auch die urigen Pubs,mit den weltweit bekannten Getränken aus Faß und Flasche.Auch die Küche gibt für unseren Geschmack was her.....
Spätestens,wenn man sich auf einem der grossen Seen(ca.Bodensee)mit einem Motorboot befindet,den Atlantikwind sich um die Nase wehen läßt, kommen bei mir maritime Erinnerungen hoch.
Ja,der Clou für viele ist natürlich auch dabei,daß man kein Sportbootführerschein dort benötigt.
Trotz dieses Umstandes,sind mir aber bisher immer nur sehr verantwortungsbewußte Freizeitskipper dort begegnet.
Soweit erstmal...

Gruss seaman
http://www.ms-altmark-dsr.de
Angefügte Bilder:
Irland.jpg  
Internetonkel Offline

Matrose

Beiträge: 44

17.07.2007 23:47
#3 RE: Irland antworten
Hallo Seaman,

vielen Dank für deine Infos. Das man in Irland keinen Bootsführerschein braucht, macht die Sache natürlich auch für alle Reinschnupperer interessant. Hört sich auf jeden Fall nach erfolgreichem Urlaub an.

Zitat von seaman
Der Shannon und der Erne ist mehr als nur Wasserwege,man kann sagen sie gehören zu den schönsten Sportbootgebieten Europas,allein schon durch die Abwechslung.Es ist dort keine Berufsschifffahrt mehr und es ist nicht monotones Flußlauf abfahren.Zahlreiche Kanäle,viele bewohnte und unbewohnte Inseln,fast 60 Seen und 6 Schleusen,machen dieses Fahrtgebiet so interessant. Viel unberührte Natur,vielfältige Tier-und Pflanzenwelt,ein Paradies für Angler,viele historische Stätten,von der Bausubstanz beeindruckende Orte und die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung-nicht zu vergessen auch die urigen Pubs, mit den weltweit bekannten Getränken aus Faß und Flasche.Auch die Küche gibt für unseren Geschmack was her....


So von Stadt zu Stadt schippern, Ausflüge machen + Land und Leute kennenlernen, stell ich mir sehr schön vor.

Hast Du noch ne gute Anlaufstelle zum Bootscharter bzw. als Ausgangspunkt für Bootstouren?

------------------------------------
Internetonkel hilft beim Forumaufbau

drea Offline

Decksmann

Beiträge: 34

12.08.2007 19:04
#4 RE: Irland antworten

Hallo, das wäre auch für mich sehr interessant!!!

Ein super Bericht von Dir ! Vielen Dank !

Mich würden die Boote, mit welchen Du so gefahren bist (wieviele Personen?) und wo Du losgeschippert bist, auch ganz sehr interessieren...

Gruß Drea

Bin dieses Jahr 14 Tage kreuz und quer - Liebenwalde, Potsdam bis Brandenburg und zurück nach Liebenwalde geschippert.

seaman Offline

Decksjunge

Beiträge: 24

12.08.2007 20:33
#5 RE: Irland antworten

Hallo allerseits,
ich schreibe in der Woche was zu euren Fragen.

Gruss seaman

http://www.ms-altmark-dsr.de

Master Offline

Moses

Beiträge: 7

04.04.2011 10:23
#6 RE: Irland antworten

Hi Folk,
leider suche ich hier vergebens nach weiteren Berichten über Irland.
Nun gut mal kurz meine Meinung, am Shannon hat sich viel verändert, die lieblichen Ecken sind durch viele neue "Siedlungen" die meist unbewohnt sind, etwas verschandelt. Die Privatboote haben zugenommen und die Kegelclubausflügler mit ständig besoffener Mannschaft nehmen zu.
Lediglich am Lough Erne ist die Welt noch hablbwegs OK, dort hat sich dank UK kaum etas verändert, im Gegenteil, die Natur ist noch schöner gewodern, Baumboom am Wasser gibt es nicht.
Ein bestimmtes Forum hat offensichtlich die Meinungshoheit gepachtet? Der Betreiber fischt damit nur KUnden für seine Bootsvermietung.

Für mich ist das schönste Bootsrevier nach wie vor die Themse in England, dort lernt man mal so richtig Boot fahren. Auch die übrigen Waterways in Brittain ind unvergleichlich schön.
Nicht das Sie glauben, wir kennen Germany nicht. Bin schon auf der Havel rauf und runter gefahren und habe die tollen Industrieruinen aus den DDR- Zeiten bewundern dürfen.

Mast & Schotbruch und immer ein Handbreit Wasser unter dem Kiel
Master of the Ship

Master ( Gast )
Beiträge:

08.04.2011 19:08
#7 RE: Irland antworten

Hi Internetonkel,
hier habe ich etwas für Dich gefunden:Ist vielleicht interessant?
http://www.irish-shop.de/go.to/modix/2,135577/category.html

Master ( Gast )
Beiträge:

12.04.2011 19:20
#8 RE: Irland antworten

Hallo Seeleute,
Irland ist schon was besonderes, man ist "on the River", man wandert auf dem Wasser. Die Entfernungen sind dann auch schon so groß, dass man seine Ettmale hat. Wir haben den River in drei Wochen befahren. 1 Woche rauf, 1 Woche im Lough Key, 1 Woche runter.
Ist schon ein Erlebnis. Nur der Lough Erne ist noch schöner und durch den neuen Kanal ist das Revier mit 700 km schon sehr groß geworden.
Leider ist die Preissituation am Shannon momentan nicht gut am Erne schon, da UK.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de